BigData Monitor Anwenderforum 2022

bigdata monitoring

Sehr geehrte Damen und Herren,

heute darf ich Sie auch im Namen unseres Gastgebers,

der

AURIA Solutions GmbH

Hannoversche Str. 120 in 29352 Adelheidsdorf

zu unserem

BigData Monitor Anwenderforum 2022

für        Dienstag, den 03.05.2022, Beginn 10:00h

einladen. Wir haben diese Veranstaltung als Präsenz-Veranstaltung vor Ort mit maximal 20

Teilnehmern geplant, um damit den Erfahrungsaustausch zwischen Ihnen und Ihren Kollegen

aus anderen Anwenderunternehmen wieder zu stärken. Wir werden aber gleichzeitig die

Teilnahme daran auch als Teams-Meeting anbieten.

Sie dürfen aber auch gerne andere Kollegen/innen aus Ihrem Hause animieren, daran teilzunehmen.

Was wird geboten?

Bei unserem Gastgeber, der AURIA Solutions GmbH in Adelheidsdorf bei Celle ist der BigData

Monitor seit Anfang 2018 in Einsatz. AURIA liefert als Automobilzulieferer zum Teil in Sequenz

Teppichböden und Innenraum-Dämmungskomponenten aus Vlies-Material schwerpunktmäßig

an Mercedes und die VW-Gruppe, aber auch an andere OEMs.

Mit dem BigData Monitor werden auf der einen Seite logistische Aufgabenstellungen (Transparenz

im Warenfluss) und auf der anderen Seite das Thema OEE (Overall Equipment Effectiveness)

– Entwicklung der Maschinennutzung und Effizienz der Produktion, Störungsmonitoring / -analysen,

Ausschuss- / Fehler-Monitoring – mit direkter Anbindung der Produktionsanlagen, unterstützt. Diese

Lösungen werden Ihnen die Kollegen von AURIA vorstellen und Ihnen die Gelegenheit bieten, sich

die Umsetzung vor Ort in der Produktion im Rahmen eines kleinen Betriebsrundganges anzuschauen.

Außerdem werden Ihnen die Kollegen von der INTEC International GmbH Lösungen und Tools

zur direkten Anbindung von Maschinen und Anlagen (auch älterer Baujahre) vorstellen. In diesem

Projekt war INTEC hier unser Partner für dieses Thema.

Auch die Kollegen der ASM Assembly-Systems GmbH & Co. KG werden die Weiterentwicklung

zum Thema der „Multidimensionale Messdatenanalyse mit dem BigData Monitor“ in ihrem Haus

vorstellen (vgl. Vortrag zum Anwenderform 2020) und aufzeigen, was hier – in Zusammenarbeit mit

der Fraunhofer Gesellschaft – im Thema KI erreicht werden konnte.

Natürlich wird am Ende auch Herr Hammacher wieder die neusten Funktionen und den aktuellen

Funktionsumfang des BigData Monitors vorstellen und einen Ausblick auf die weitere Entwicklung

des BigData Monitors geben. Dabei haben Sie Gelegenheit Ihre Vorschläge und Ideen dafür ein-

zubringen.

Anhang zu dieser Mail finden Sie die Agenda für das Anwenderforum und weitere Hinweise zur

Veranstaltung (Regeln für die Anmeldung, Corona-Regeln, Übernachtungsangebot, Mitschnitt der

Veranstaltung, …).

Bitte senden Sie uns möglichst bald Ihre Anmeldung, damit Sie vor Ort dabei sein können und wir

eine bessere Planungsgrundlage haben.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Mit den besten Grüßen

im Auftrag der

Hammacher Datentechnik GmbH

 

Andreas Borgert

Unternehmensberatung

Hausäckerstraße 17

D-72657 Altenriet

Tel:      +49(0)7127 – 22 480

Fax:     +49(0)7127 – 22 589

mobil:  +49(0)173 – 95 11 381

E-Mail:  andreas.borgert@loc-team.de

Weitere Posts

Über den Autor / die Autorin: