Stra­te­gie­be­ra­tung 2018-06-19T13:03:31+00:00

Stra­te­gie­be­ra­tung

Damit Sie die Fäden nicht nur in der Hand hal­ten.”

Strategieberatung LOC-Team

Unse­re Leis­tung: Umset­zung mit mess­ba­rem Ergeb­nis.

Ziel­set­zung ist eine dau­er­haf­te und belast­ba­re Orga­ni­sa­ti­on. Die Ent­wick­lung von Per­spek­ti­ven-, Wachtums- und Kom­ple­xi­täts­ma­nage­ment bil­den die Basis, um Fir­men­wachs­tum dau­er­haft sta­bil zu orga­ni­sie­ren.

Unse­re Schwer­punk­te im Kom­pe­tenz­feld Stra­te­gie­be­ra­tung:

Stra­te­gie-Ent­wick­lungs­pro­zess

Die Gestal­tung und die Mode­ra­ti­on Ihres Stra­te­gie-Ent­wick­lungs­pro­zes­ses sowie die Stra­te­gie­umset­zung in Ver­bin­dung mit den Unter­neh­mens­zie­len und der Unter­neh­mens­po­li­tik.

Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment

Das Schaf­fen der Vor­aus­set­zun­gen für ein sys­te­ma­ti­sches und kon­se­quen­tes erfolg­rei­ches Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment. Inni­va­tio­nen sind nicht mehr Zufall, son­dern geplan­te Ergeb­nis­se eines Pro­zes­ses.

Pre-Mer­ger-Bera­tung

Die Pre-Mer­ger-Bera­tung im Sin­ne einer kri­ti­schen Wür­di­gung Ihrer Vor­ha­ben. Eine fin­dier­te Beur­tei­lung ist wich­tig vor der Ent­schei­dung. Ent­spre­chend ist die Vor­be­rei­tung, Vor­ge­hens­wei­se und der rich­ti­ge Part­ner.

Post-Mer­ger-Inte­gra­ti­on

Die Post-Mer­ger-Inte­gra­ti­on einer getä­tig­ten Akqui­si­ti­on. Kau­fen ist leicht — Syn­er­gi­en frei­zu­set­zen ist schwer. Es gilt Kul­tu­ren, Pro­duk­te, Pro­zes­se, Tech­no­lo­gi­en und Struk­tu­ren nach­hal­tig zu inte­grie­ren. D.h. auf der Sach­ebe­ne die osi­ti­ven Aspek­te im Sin­ne eines Bench­mark­pro­zes­ses über das Gesam­te zu iden­ti­fi­zie­ren und zu stär­ken und auf der Ver­hal­ten­s­ebe­ne die Moti­va­ti­on der Betei­lig­ten und Betrof­fe­nen zu erhal­ten. Offen­heit, Klar­heit und Trans­pa­renz zuzu­las­sen, die erfo­der­li­chen Maß­nah­men gemein­sam pro­ak­tiv anzu­ge­hen und den Erfolg über ein effi­zi­en­tes Syn­er­gie-Con­trol­ling zu sichern.

Zur Unter­stüt­zung Ihrer Zie­le kann die LOC-Team AG auch ein geeig­ne­tes Inte­rims-Manage­ment stel­len.